Praxisorganisation

  • Für vorausplanbare längerfristige, aufwändige Untersuchungen wie Vorsorgen, Entwicklungsgespräche, Betreuungskoordination, etc. bitte rechtzeitig (3 bis 4 Monate vorher) Termine vereinbaren.
  • Alle akut erkrankten Kinder oder kurzfristig anfallende Untersuchungen (z.B.Narkosevorbereitung) bitte am Untersuchungstag ab 7.45 Uhr telefonisch anmelden.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass zu diesen Terminen nur Fragen zur aktuellen Erkrankung erörtert werden können.
  • Wir versuchen die Wartezeiten für Sie dadurch erheblich zu verkürzen. Deshalb bitte auch Terminverschiebungen oder Verspätungen telefonisch mitteilen.Unentschuldigte Terminversäumnisse müssen wir Ihnen in Rechnung stellen.
  • Dringende Notfälle werden selbstverständlich auch ohne Anmeldung vorgezogen, allerdings ist selbst hohes Fieber bei Kindern nicht unbedingt als Notfall einzustufen. Unser Team nimmt beständig Rücksprache mit den Ärzten.
  • Rezepte können nur nach vorliegender Versichertenkarte und Rücksprache mit dem Arzt für unsere Patienten ausgestellt werden. Telefonische Vorbestellung der Rezepte kann die Wartezeit bei Abholung erheblich verkürzen!
  • Bitte bringen Sie zu allen Untersuchungen ein Handtuch als Unterlage mit.
  • Für anregende, aufmunternde, verbessernde Kritik haben wir immer ein offenes Ohr.